Gitterstrukturen des Erdmagnetfeldes
Klaus Piontzik

Der Autor hinterfragt das herkömmliche Dipolmodell der Erde und zeigt auf, dass es stark vereinfachend ist und die Sicht auf bestimmte strukturelle Phänomene des Erdfeldes versperrt. Er eröffnet alternativ dazu ein Modell auf der Grundlage elektromagnetischer Schwingungen.

Das Schwingungsmodell des magnetischen Feldes liefert die Grundfrequenzen der Erde. Die Schumann-Frequenz ist im Spektrum der Erdfrequenzen bereits enthalten und auch die Frequenzen der Sferics lassen sich aus dem Modell ziemlich genau ableiten. Daraus resultiert wiederum ein ganzes Spektrum an Frequenzen, die man als biologische Frequenzen bezeichnen kann. Alles Leben auf diesem Planeten ist an bestimmte Frequenzen bzw. -bereiche angepasst. Sind diese Frequenzverhältnisse längerfristig gestört so führt dies zu biochemischen bis hin zu physiologischen Veränderungen, die auch in Krankheit ausmünden können.

Durch eine genaue Berechnung der Grundfrequenzen der Erde liefert der Autor ein Erklärungsmodell, das eine neue Elektrosmogdefinition erlaubt. Er bietet einen Überblick über die Forschung zur elektromagnetischen Verträglichkeit und zur Magnetrezeption der letzten hundert Jahre mit 1530 Literaturangaben und über 1900 Namen.

Weiterhin wird der Zusammenhang des Schalenaufbaus der Erde und der Schichtungen der Atmosphäre mit einem magnetischen Schwingungsspektrum erläutert und der Einfluß des Schwingungsspektrums auf das atmosphärische Geschehen - Klima und Wetter - wird beleuchtet. Ein Zusammenhang, der in dieser Form bisher noch in keinem Klima- bzw. Wettermodell berücksichtigt wird!
Dieses Buch beantwortet viele Fragen und erklärt zahlreiche rätselhafte Phänomene, indem es eine Brücke zwischen der Physik bzw. Geophysik und der Biologie baut. Es betrifft die Geophysik radikal, soweit es die Schichtenstruktur dieses Planeten anbelangt und stellt damit der Geobiologie ein fundiertes Grundlagenmodell zur elektromagnetischen Verträglichkeit zur Verfügung.
   Gitterstrukturen des Erdmagnetfeldes
     
Herstellung und Verlag:
Books on Demand GmbH, Norderstedt

ISBN 9-783833-491269

  380 Seiten
72 Abbildungen davon 51 in Farbe
55 Tabellen
1530 Literaturverweise
1900 Einträge im Namenregister
     
Ladenpreis: 35 Euro   Die, in dem Buch, aufgeführten Literaturhinweise beinhalten etwa 99 Prozent der Forschung zum Magnetsinnn und zur elektromagnetischen Verträglichkeit während des 20ten Jahrhunderts.
     
   

erhältlich bei:

bod.de
amazon.de
bol.de
libri.de
buch24.de
buecher.de

ebenso in 1000 Online Shops
und überall im Buchhandel